Poliziano

Das Weingut Poliziano wurde 1961 von Dino Carletti gegründet, der zunächst 22 Hektar Land in seinem geliebten Montepulciano erwarb. Der Name „Poliziano“ ist eine Hommage an den Humanisten und Dichter Angelo Ambrogini, bekannt als „Poliziano“. Das Unternehmen hat sich der Exzellenz verschrieben und kümmert sich um jedes Detail, von der Auswahl der Trauben bis hin zur Pflege der Pflanzen, die streng biologisch angebaut werden. Dieser Ansatz zielt darauf ab, die Einzigartigkeit jeder Rebsorte in einem so vielfältigen Gebiet wie Montepulciano zu erhalten. Das Unternehmen besitzt Weinberge in vier verschiedenen Gebieten: Montepulciano, Montefollonico, Maremma und Cortona, wo eine Vielzahl von Weinen produziert wird, die die besonderen Eigenschaften jeder Region widerspiegeln. Heute füllt Poliziano hochwertige Weine ab, darunter Asinone und Caggiole, die die reiche Weintradition der Region widerspiegeln.